Übertragung von Daten und Energie

Leitungsgebundene Übertragung

Das An-Institut liefert Know-how bei der Modulierung von Daten auf Leitungen und bei Untersuchungen der Busphysik. aia bringt den Input aus klassischer Nachrichtentechnik, elektromagnetischem Verhalten und leistungsgebundenen Übertragungsverhalten zusammen und analysiert ihn. Auch für die leitungsgebundene Übertragung ist die Systemspezifikation Grundlage für jede Entwicklung. Das An-Institut unterstützt hier bei der Festlegung von Kommunikationseigenschaften, der nötigen Kabeleigenschaften und Modulationsarten. Auch die Kopplung an ein am Markt eingeführter industrielles Kommunikationssystem können wir bewerkstelligen

Durch die Mitarbeit bei diversen Forschungsvorhaben, wie beispielsweise KoBa, hat aia umfangreiche Erfahrungen  in der Hard- und Softwareentwicklung und damit eine fundierte und breite Basis, um neuartige Systeme zu planen und auszuarbeiten.