NetEfficient®

Ein von aia entwickeltes Programm zur Optimierung der Energieeffizienz

aia hat ein Softwaretool entwickelt, das durch die Messung von Spannungsfall, Auslastung und Kurzschlusströme eine Optimierung der Energieeffizienz ermöglicht.
Einsetzbar ist es bei der Planung, Auslegung und Projektierung der elektrischen Energieversorgung in Unternehmen. Gleichzeitig bietet es die Kontrolle bei Gebäudesteuerungen und beim Netzanschluss von regenerativen Erzeugeranlagen, wie beispielsweise Photovoltaikanlagen.
Mit NetEfficient® wendet sich aia speziell an Planungsbüros, Anlagenbauer oder Anlagenbetreiber, die ein Softwaretool suchen, das Standardauslegungsgrößen wie Spannungsfall, Auslastung und Kurzschluss-Ströme misst, um dadurch Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen und um dadurch eine Optimierung der Energieeffizienz zu erzielen.

 

Warum gerade NetEfficient® von aia?

 

Viele Programme schränken Anwender unangemessen stark auf die aktuellen Produkte eines Herstellers ein. Damit sind Unternehmen bei Wirtschaftlichkeits- und Energieeffizienzbetrachtungen zu stark gebunden. Andere, offene „Low-Cost“-Tools bieten dagegen nur eine zu geringe Funktionalität, um sinnvoll eingesetzt zu werden.

„High End“-Softwaretools sind wiederum wegen der Kosten und des Personaleinsatzes nur für EVU-Konzerne und Spezialdienstleister interessant. aia bietet die unabhängige und kostengünstige Alternative mit dem nötigen Funktionsumfang.
In NetEfficient® fließt die Entwicklungskompetenz aus über zehn Jahren ein, in denen aia Programme mit ähnlichen Funktionalitäten für Unternehmen wie Weidmüller GmbH & Co. KG, Wieland Electric GmbH, HARTING Deutschland GmbH & Co. KG oder PHOENIX CONTACT erstellt hat.

 

Was zeichnet NetEfficient® aus?

 

Mit Netefficient® kann bereits bei der Planung und Auslegung explizit die Energieeffizienz von Anlagen und Anlagenteilen optimiert werden. Das betrifft, neben Niederspannungsbetrachtungen, auch Berechnungen, unabhängig von der Netzebene.

Bei regenerativen Einspeiseanlagen kann der Nachweis der Anschlussbedingungen untersucht werden.

NetEfficient® zeichnet sich durch eine größtmögliche Benutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit aus. Mit wissenschaftlich fundierten Vereinfachungen werden die komplexen Zusammenhänge für den Anwender beherrschbar gemacht.  

Module sind für folgende Anwendungen in Entwicklung und werden kontinuierlich erweitert.

 

IndustrieanlagenLV und MV-Einspeisungen
Gewerbebau (Gebäudesteuerungen)LV und MV-Einspeisungen
Regenerative Erzeugungsanlagen(z.B. Windparks) LV, MV und HV-Einspeisebedigungen